thumbnail

Festtagsbraten

1/18/2020

für besondere Tage - ein leckerer Linsenbraten

Zutaten

  • 300g rote Linsen
  • 2 große Kartoffeln gekocht
  • 3 EL Leinsamen frisch gemahlen und in etwas Wasser quellen lassen
  • 1 EL Flohsamen
  • 1 Dose Bohnen
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Stange Lauch
  • 2-3 Zehen Knoblauch
  • 100g geröstete Kürbiskerne
  • 4 EL Hanfsamen
  • 1 mittelgroße Karotte grob geraspelt
  • Sojasauce
  • Rauchpaprika
  • Rauchsalz
  • Salz, Pfeffer
  • Kräuter
  • Grill- und Pfannengewürz
  • 1 EL mittelscharfen Senf
  • ca. 1 EL Tomatenmark

Zubereitung

  1. Linsen ca. 1-3 Std. in Wasser einweichen, gut spülen und in reichlich Wasser weich kochen, Restwasser abgießen und in eine Schüssel geben.
  2. Die Kartoffeln zerdrücken und dazu geben.
  3. Bohnen spülen, gut abtropfen lassen und auch in die Schüssel geben.
  4. Zwiebel, Lauch, Knoblauch salzen und vorsichtig in einer Keramikpfanne anbraten.
  5. Karotte raspeln mit etwas Sojasauce beträufeln und ziehen lassen.
  6. Alles zusammen mit den Gewürzen gut durchmischen und deftig abschmecken.
  7. In eine Kastenform mit Backpapier drücken und ca. 60 min backen, bei 180 Grad Umluft.
  8. Etwas abkühlen lassen!

dazu passt eine Pilzsoße und Ofenkartoffeln
zusammen mit grünen Bohnen oder Spargel und Champignon

schmeckt auch kalt aufs Brot!