thumbnail

Lebkuchen

12/5/2019

Zutaten

  • 300g Buchweizenmehl
  • 180g Kokosblütenzucker
  • 2 EL Chiasamen, gemahlen
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Lebkuchengewürz (oder mehr)
  • 1/4 TL Salz
  • 25g Kakaopulver
  • 300g Bananenmus*
  • 300g Apfelmus*
  • 11/2EL Citronat (optional)
  • 11/2EL Orangat (optional)
  • 2 Zitronen (Saft)
  • 2-4 EL gehobelte Mandeln
  • 100g Schokolade, geschmolzen (optional)

Zubereitung

  1. Backofen auf 150'C Ober-/Unterhitze + HL vorheizen.
  2. Alle trockenen Zutaten, bis auf die Mandeln, in einer Schüssel vermengen.
  3. Bananen, Chiasamen (wenn du ganze nimmst) und wenn gewünscht Citronat und Orangat im Mixer vermixen.
  4. Alle feuchten Zutaten, bis auf den Zitronensaft zu den trockenen Zutaten geben und mit dem Handrührgerät klümpchenfrei miteinander vermixen. (Du kannst natürlich auch alles zusammen in den Mixer schmeißen.)
  5. Die Masse auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und mit den Mandeln bestreuen.
  6. Ca. 20-30 Minuten backen. Stäbchen Probe.
  7. Auskühlen lassen und in der Zwischenzeit die Schokolade schmelzen.
  8. Lebkuchen in gewünschte Größe schneiden und mit Schokolade verzieren oder einfach eine Ecke eintauchen.
  9. Trocken lassen, genießen oder luftdicht verpackt im Kühlschrank aufbewahren. *Es kann auch nur Bananen oder Apfelmus verwendet werden.

Ich habe meine in einem Woopie-Blech (ca. 15-20 Minuten) gebacken. Du kannst auch ein Muffinblech hernehmen, fetten und mit Mandeln aus streuen und ca 11/2EL Teig hinein geben. Entweder die Teigmenge halbieren oder hintereinander je 12 Stück backen. Viel Spaß